Jahreshauptversammlung

Wettertechnisch glücklich war der AMSC bei seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung. Trotz der Unwetter an den Tagen zuvor konnte die Versammlung bei angenehmen Temperaturen im Freien vor dem Clubheim in Pohlheim-Hausen stattfinden. Neben den üblichen Tagesordnungspunkten stand dieses Jahr ein Punkt besonders im Fokus: der AMSC Pohlheim wird 50 Jahre!

Zunächst begrüßte unsere Vorsitzender, Meike Zettl, die anwesenden Mitglieder und verlas die Tagesordnungspunkte. Weiter ging es mit den Berichten der Vorsitzenden, des Sportleiters, des Jugendleiters sowie der Kassiererin.

Der neue Vorstand (Abwesend: Lukas Müller)

Im Anschluss ging es weiter mit den Wahlen. Als erstes stand hier die Wahl des 2. Vorsitzenden auf dem Programm. Edwin Bingel, der diesen Posten die letzten zwei Jahre begleitete, stand leider nicht mehr zur Wahl, zum Nachfolger wurde Lars Garten gewählt. Selbst von 2007 bis 2019 Vorsitzender gewesen, wird er Meike mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Als Jugendleiter wurde Lukas Müller in Abwesenheit bestätigt und behält dieses Amt für weitere 2 Jahre. Ebenso auch Oliver Dittert als Verkehrsleiter. Neu in Vorstand ziehen Dajana Reum als Pressewartin und Daniel Habicht als Gerätewart ein. Beim ADAC werden uns Meike Zettl, Lars Garten und Franziska Wagner als Delegierte vertreten.

Nun kam es zur 50-Jahrfeier. Meike Zettl und Alexander Döhne stellten das Konzept der Veranstaltung im Rahmen von “Pohlheim macht auf” vor, was zufällig auf das gleiche Datum fiel. Die Stadt Pohlheim veranstaltet auf dem gesamten Stadtgebiet eine Art großen Tag der offenen Tür, wo sich die verschiedensten Institutionen aus Pohlheim vorstellen können. Da wir ohnehin ebenfalls einen Tag der offenen Tür geplant hatten, war von Anfang an klar, dass wir hier nicht fehlen dürfen und unsere Veranstaltung entsprechen integrieren wollen.
Ehrungen sollen in diesem Jahr auch im Rahmen der 50 Jahrfeier stattfinden und so eine etwas größere Bühne bieten.

Der Vorstand bedankte sich bei allen anwesenden Mitgliedern und beschloss die Versammlung. Die vielen Fragen und Anregungen wurden im Anschluss noch in gemütlicher Runde diskutiert.

Kartjugend startet in Pohlheim

Bei herrlichem Frühlingswetter konnten in Pohlheim heute insgesamt 37 Kinder und Jugendliche beim ADAC Jugendkartslalom an den Start gehen. Auf dem kleinem Platz hinter der Sporthalle in Holzheim baute der AMSC Pohlheim unter der Führung von Jugendleiter Lukas Müller einen anspruchsvollen Kartparcours auf, der ab 9:00 Uhr gleich von den Jüngsten, der Klasse 1, in Angriff genommen wurde.

Jesse-Dean Hahnsch vom MSC Horlofftal konnte sich hier dank seiner zwei fast perfekten Wertungsläufen und einer Gesamtzeit von 1:20,02 den ersten Platz sichern. Seine Vereinskollegin Vanessa Carl sorgte mit dem zweiten Platz für einen Doppelsieg. Henry Heinzl vom MC Hünfeld erreichte einen guten dritten Platz.

Die Klasse 2 war mit 7 Startern mehr als doppelt so stark besetzt und auch hier konnte sich der MSC Horlofftal mit Len Luis Schmidtmeister und einer Gesamtzeit von 1:05,86 den ersten Platz ergattern. Die Plätze zwei und drei waren hart umkämpft, Emil Besser vom MC Hünfeld konnte sich aber mit nur 0,13 Sekunden vor Joel Colin Seibert (MSC Horlofftal) setzen und erreichte den zweiten Platz.

In Klasse 3 konnte sich der MSC Horlofftal erneut einen Doppelsieg sichern. Sylas Koller fuhr mit nur 1:02,41 auf den ersten Platz, Eleni Seibert sicherte sich den zweiten Platz. Auf den dritten Platz erreichte Karl Hagemann, wie die ersten beiden absolut fehlerfrei, das Ziel. 

In der Klasse 4 kam man bereits den Tagesbestzeiten ziemlich nah und so fuhr Tom Luca Strassila vom AC Wetzlar mit 1:01,92 auf den ersten Platz, dicht gefolgt von Levin Weber von der RG Solms und Louisa-Fee Briegel vom AMSC Pohlheim, die trotz zweier Fehlerpunkte eine fabelhafte Zeit fuhr.

Um die Mittagszeit nahmen einige Teilnehmer sowie die Gäste und Helfer gerne die Möglichkeit wahr, das ein oder andere Getränk zu den gegrillten Bratwürsten oder den frisch zubereiteten Pommes Frites zu genehmigen. Kaffee und einige Kuchenspenden wurden ebenfalls gereicht.

In der Zeitnahme fragte man sich langsam, ob in der Klasse 5 nun doch endlich die Grenze von unter einer Minute fallen würde und René Pascal Muth vom MSC Horlofftal scheiterte nur knapp daran. Mit 1:00,21 schaffte er es zwar nicht unter einer Minute, setzte aber doch eine neue Tagesbestzeit und sicherte sich den ersten Platz. Auf Platz zwei fuhr Tobias Haug vom MSC Wächtersbach, dicht gefolgt vom drittplatzierten Marvin Strassila vom AC Wetzlar, der immer noch in der gleichen Sekunde wie René Pascal ins Ziel kam.

Nun kamen mit der Klasse 6 die erfahrensten Fahrer an die Reihe. Für den AMSC Pohlheim ging Louis Rommel an den Start und zeigte, dass auch die “alten Hasen” noch ein paar Tricks auf Lager haben. Mit einer absolut schnellen Zeit von 1:00,1 schaffte zwar auch er nicht, die magische Grenze von 1 Minute zu knacken, konnte jedoch René Pascal die Tagesbestzeit abnehmen und sich auf dem ersten Platz niederlassen. Andreas Haug vom MSC Wächtersbach erreichte den zweiten Platz und Rico Bender vom MSC Horlofftal, der als Vorstarter an den Start ging, konnte den dritten Platz ergattern.

Am Abend konnten wir auf eine gut organisierte Veranstaltung zurückblicken und bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern, Eltern und Gästen sowie natürlich den zahlreichen Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht funktionieren würde. Wir hoffen, euch auch im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen und wünschen allen eine erfolgreiche Saison 2022.

Top 3
Klasse 1
Erster Platz Jesse-Dean Hahnsch
Zweiter Platz Vanessa Carl
Dritter Platz Henry Heinzl
Klasse 2
Erster Platz Len Luis Schmidtmeister
Zweiter Platz Emil Besser
Dritter Platz Joel Colin Seibert
Klasse 3
Erster Platz Sylas Koller
Zweiter Platz Eleni Seibert
Dritter Platz Karl Hagemann
Klasse 4
Erster Platz Tom Luca Strasilla
Zweiter Platz Levin Weber
Dritter Platz Louisa-Fee Briegel
Klasse 5
Erster Platz René Pascal Muth
Zweiter Platz Tobias Haug
Dritter Platz Marvin Strassila
Klasse 6
Erster Platz Louis Rommel
Zweiter Platz Andreas Haug
Dritter Platz Rico Bender

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Wir laden alle Mitglieder recht herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am
Samstag, den 21. Mai 2022 um 19:00 Uhr
ins AMSC Clubheim
ein. Über eure Teilnahmen würden wir uns sehr freuen!
Tagesordnung:
    1. Eröffnung und Begrüßung
    2. Bericht des Vorstandes
    3. Bericht der Rechnungsprüfer
    4. Entlastung des Vorstandes
    5. Feststellung der Stimmliste
    6. Wahlen
      1. Wahl des 2. Vorsitzenden
      2. Wahl des Jugendleiters
      3. Wahl des Verkehrsleiters
      4. Wahl des Pressewarts
      5. Wahl des Gerätewarts
      6. Wahl eines Rechnungsprüfers
      7. Wahl des ADAC Delegierten
    7. Voranschlag für das laufende Geschäftsjahr
    8. Anträge
    9. Verschiedenes
      1. 50-Jahr Feier
Clubheim AMSC Pohlheim

Nach § 9 Abs. 5 können Anträge für die Mitgliederversammlung von jedem Mitglied gestellt werden. Sie müssen mindestens acht Tage vor der Mitgliederversammlung beim Vorsitzenden eingereicht sein. Dringlichkeitsanträge sind zulässig, soweit sie nicht auf Abberufung von Vorstandsmitgliedern oder Satzungsänderungen sind.