Oldtimer

4. ADAC Limes Klassik ein voller Erfolg!

Veröffentlicht am

Über 80 Teilnehmer gingen am Sonntag bei der 4. ADAC Limes Klassik in ihren historischen Kraftfahrzeugen an den Start. Die erste 101 km lange Tour am Vormittag führte sie von der Klosterwaldhalle in Pohlheim / Dorf-Güll über das Kloster Arnsburg und Hungen, wo jeweils Aufgaben auf sie warteten, bis in den nahen Vogelsberg und schließlich durch die schöne Wetterau wieder zurück zur Halle.

Die Mittagspause wurde mit kühlen Getränken, heißen Bratwürsten und leidenschaftlichen Gesprächen verbracht, bevor es zur zweiten 86 km langen Tour in Richtung Wetzlar ging. Über Langgöns und Hüttenberg kamen die Teilnehmer schließlich am bekannten Leitz-Kreisel in Wetzlar an, wo ebenfalls eine spaßige Aufgabe vorbereitet war. Zurück führte die Strecke über den Schöffengrund zurück zur Halle. Um sowohl den 10 Motorrädern als auch den 70 automobilen Teilnehmern eine schöne Veranstaltung zu liefern, startete die Zweirad-Fraktion in entgegengesetzte Richtung und konnten so den Pfeilen folgen. Diese waren so für die Vierrad-Fraktion verdeckt und das Bordbuch leitete ihnen den Weg.

Zurück an der Halle gab es schließlich die Siegerehrung (Ergebnisliste). So konnten Hans-Peter Nees zusammen mit Elke Nees mit ihrem ’91er Mazda MX-5 die “Masters” Klasse für sich entscheiden.
Die “Rookie”-Klasse konnten Steffen Krill mit Melina Jahn in ihrem ’83er VW Golf GTI gewinnen. Stefan Haub fuhr mit seiner ’62er BMW R27 den Sieg unter den Motorrädern ein.

Ebenfalls freuen durften sich Markus Bodenbender und Dominik Durant, die bei der Verlosung einen Gutschein für ein Wochenende in einem Abarth, wie den ausgestellten Abarth 595 Competizione, vom Autohaus Auto Häuser gewannen.

Abarth 595 Competizione

Vielen Dank!

Wir vom AMSC Pohlheim möchten uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern, Helfern, Sponsoren und Unterstützern bedanken, die alle dazu beigetragen haben, dass diese Veranstaltung ein großer Erfolg wurde. Trotz der noch immer anhaltenden Corona-Pandemie ging unser Konzept auf und es kam zu keinen nennenswerten Zwischenfällen. Nachdem das Feedback bereits am Tag der Veranstaltung bereits überaus positiv ausgefallen ist, werden wir 2021 dieses Konzept fortführen.

Oldtimer

ADAC Limes Klassik ausgebucht!

Veröffentlicht am

Wir haben heute die 80. Nennung erhalten und sind somit vollständig!
Die Nennbestätigung ist bereits per Email verschickt

Alle Teilnehmer müssen, um Zutritt zum Veranstaltungsgelände zu erhalten, die Corona Selbstauskunft tagesaktuell ausgefüllt dabei haben. 

Zeitplan Papierabhahme
Uhrzeit Startnummer
7:40 - 8:00 1 - 10
8:00 - 8:20 11 - 20
8:20 - 8:40 21 - 30
8:40 - 9:00 31 - 40
Uhrzeit Startnummer
9:00 - 9:20 41 - 50
9:20 - 9:40 51 - 60
9:40 - 10:00 61 - 70
10:00 - 10:20 71 - 80

Vielen Dank an alle Teams, eine gute Anreise und schon einmal viel Spaß und Erfolg!

Oldtimer

4. ADAC Limes Klassik

Veröffentlicht am
4. ADAC Limes Klassik

Nach bereits zwei abgesagten Veranstaltungen in diesem Jahr ereilt dieses Schicksal nicht die ADAC Limes Klassik. Am Sonntag, den 23. August startet die bereits vierte Auflage in eine neue Runde.

Auf einer neuen landschaftlich schönen Strecke erwartet die Teilnehmer in diesem Jahr ein buntes Paket an spaßigen Aufgaben. Für Motorräder wird die Strecke ausgepfeilt. Gestartet wird ab 9:30 Uhr an der Klosterwaldhalle in Pohlheim/Dorf-Güll.

Willkommen sind alle Automobile und Motorräder bis Baujahr 1999, das Startgeld beträgt einheitlich 50€.

Aufgrund der aktuellen Situationen ist der Zugang zum Veranstaltungsgelände leider nur eingeschriebenen Teilnehmern gestattet.

Wir bitten daher Zuschauer davon abzusehen zur Klosterwaldhalle zu kommen.

Ausschreibung und Nennformular finden Sie hier: 4. ADAC Limes Klassik.
Bei Fragen oder Kontakt: